Der Besuch der alten Dame

neumuenster 3Nein, damit ist nicht Fredl‘s Schwester gemeint, die heute Abend aus dem nahen Hamburg ihren lieben Bruder besuchte, sondern ein älterer Badegast, der sich um einige Mädels Sorgen machte und einen Notruf machte und damit den Einsatz von 2 Rettungswagen und der Feuerwehr auslöste.

neumuenster 4Was war passiert? Während des Vormittagstrainings mussten gleich mehrere Jungs und Mädels heftig und andauernd husten. Uli und ich holten sie aus dem Wasser und schickten sie an die bessere Luft, was aber nur bedingt geholfen hat. Und dann kam die alte Dame und am Ende durfte ich 4 Mädels in der Kinderklinik abholen. Ein großes Abendteuer für die 4 und wahrscheinliche eine Geschichte für die Ewigkeit in unserem Trainingslagerjahrhundertbuch.

Übrigens, alle wurde ohne besondere Auffälligkeiten wieder entlassen und für uns 5 das Wichtigste: für das Mittagessen waren wir noch rechtzeitig im Kiek in. Die Feuerwehr hat auch nichts Besonderes festgestellt und am Nachmittag war wieder alles gut.

Vom Training am Nachmittag: Trainer: „Das wird auch immer weiter“. Schwimmer: „Ich werde ja auch immer besser.“ Gemeint war der Wurf des Schwimmbrettes zu Beginn einer Beine-Aufgabe.

Sonst gibt es zu diesem Tag nach dem Aufreger am Morgen nicht mehr soviel zu berichten.

Fredl