Staffelerfolge bei den NRW Meisterschaften der Masters in Gladbeck

nrw masters gladbeck 1Bei den diesjährigen NRW Meisterschaften der Masters auf der Kurzbahn, schwammen alle Athleten des VfR in die Medaillenränge.

Timo Zalewski schwamm nach langer Pause seinen ersten Wettkampf bei den Masters. Er startete in beiden VfR Staffeln. Über 4 x 50m Lagen in der AK 160 – 199 Jahre, schwamm er als Startschwimmer über die Rückendisziplin.

nrw masters gladbeck 2In hervorragenden 31,68 Sekunden brachte er die VfR Staffel in Führung. Die Staffel schwamm auf Platz 1 in der Besetzung Timo Zalewski, Andreas Flügge, Rolf Aust und Helge Faulwetter.

Ähnlich erfolgreich lief es in der 4 x 50m Freistilstaffel in der AK 200 – 239 Jahre. In der Besetzung Timo Zalewski, Andreas Flügge, Wolfgang Heuer und Rolf Aust, schwammen wir auf den Bronze Rang. Timo glänzte wieder als Startschwimmer in 26,90 Sekunden. Mit besseren Wechsel, wäre wohl mehr drin gewesen, da der Abstand zu Platz 2 gering war. Aber sei es drum, die Platzierungen waren gut und alle Starter des VfR fuhren mit Medaillen nach Hause.

nrw masters gladbeck 3Zu den Staffelmedaillen kamen noch 3 Goldmedaillen von Rolf Aust über 50m Schmetterling, 50m und 100m Freistil hinzu. Die 50m Freistil gewann er in 29,43s sehr deutlich mit 5 Sekunden Vorsprung vor dem Feld. Andreas Flügge schwamm die 50m Brust in 37,95s auf Platz 5. Die gleiche Platzierung erreichte er über 200m Freistil und 100m Brust. Platz 4 war es über 100m Freistil.

Wolfgang Heuer erreichte Platz 7 über 100m Brust und Platz 9 über 50m Freistil.

nrw masters gladbeck 4Wie in den letzten Jahren, war auch unser früherer Vereinskollege Guido Teeuwen wieder mit am Start. Es ist immer wieder eine Freude, alte Bekannte bei den Wettkämpfen zu treffen.

Rolf Aust