Erfolgreicher Saisonabschluss der 1.Mannschaft

saisonabschluss 1Einen erfolgreichen Saisonabschluss erspielte sich die 1. Mannschaft gestern im Spiel gegen Eschweiler2.

Schussstark startete das Team aus Eschweiler in das Spiel und lag über weite Teile mit einem knappen Vorsprung vorn.

Weiterlesen...

ÜPF 2019 Wasserballturnier

Trotz vollem Terminkalender ist es uns gelungen, wieder ein Jugend- Wasserball- Turnier mit U12 Mannschaften auszurichten. Über ein halbes Jahr Vorlauf braucht man schon um sich Gastmannschaften einzuladen die auch nicht am selben Tag in der Meisterschaft oder anderen Turnieren spielen.

Weiterlesen...

Wasserball Bezirksmeister 2018/19 - U12 war eine ganze Saison Unschlagbar!

Als Pokalsieger sind wir in die Wasserball U12 Bezirksmeisterschaft 2018/19 gestartet. In Turnierform fand auch dieses Mal die Meisterschaftsrunde im Bezirk Aachen statt. Zweimal musste jeder Verein das Turnier ausrichten. Auf diese Weise bekommen die Kinder sehr viel Wasserzeiten, was sich bei allem Teilnehmern positiv auswirkt.

Weiterlesen...

Übach 1 besiegt Aachen 3

Einen verdienten Arbeitssieg hat die erste Mannschaft vom VfR gestern gegen die Mannschaft aus Aachen eingefahren.

Weiterlesen...

In 550 km zum 1. Einsatz mit der SV NRW Auswahlmannschaft

Vor ca. zwei Jahren beim Wasserball Turnier in Düren, stand der kleine Georg neben der U11 Mannschaft und fragte, ob er mitspielen darf. Seitdem ist er zu fast 100 % beim Training, setzt sehr viel um von dem was man am Beckenrand sagt, schwimmt schnell und wechselt nach Bedarf die Schwimmlage und Richtung; dazu Fangen und Werfen und dabei auch noch den Überblick behalten.

Weiterlesen...

Unsere Wasserballer starten beim NRW Pokal

nrw pokalGlückwunsch an unsere Wasserballmannschaft. Sie erreichten am Muttertag beim Bezirksturnier in Eschweiler einen tollen dritten Platz. Und diese Platzierung berechtigt die Mannschaft gleichzeitig zur Teilnahme am SV-NRW Pokal.

Dies ist auf jeden Fall ein Novum in bald 40 Jahren Wasserball in unserer Abteilung.

Drücken wir also der Mannschaft die Daumen und wünschen ihr viel Glück.


Herbert Lataster