Pressetermin zum EWV-Schwimmer-Fünf Kampf

Den diesjährigen Pressetermin zum 37. Internationalen EWV-Schwimmer-Fünfkampf haben wir in der Trainingsstätte unserer Aktiven abgehalten. Markus Bienwald von der Abteilung Unternehmenskommunikation der EWV war eigens gekommen um mit Manfred Rothärmel und unseren Wettkampfschwimmern über die Erwartungen und den Stellenwert des Fünfkampfs zu plaudern.

„ Wer im Wasser schnell sein will, muss auch an Land zeigen was er drauf hat“, so Fredl bei der Begrüßung in der Turnhalle der Schwimmsportschule. Und so konnte sich Markus Bienwald selbst davon überzeugen, Krafttraining ist ein wichtiger Bestandteil der sportlichen Wettkampfvorbereitung.

37int5kampf presse„Hoffentlich haben unsere Aktiven ihre gute Form über Weihnachten und den Jahreswechsel retten können“, so unser Trainer mit sichtlich ernster Miene. „ Betrachtet man die Ergebnisse einiger Wettkämpfer bei der BZM so bin ich guter Hoffnung, dass diese Zeiten sich beim Fünfkampf bestätigen und bei der DMS ihren Höhepunkt erreichen.

Auch in diesem Jahr ist dem Fünfkampf wieder ein 200 Meter DMS-Test vorgeschaltet, der am Samstag zur Einstimmung auf den Wettkampf geschwommen wird. Diese Standortbestimmung vor der DMS Anfang Februar diesen Jahres ist bei vielen Vereinen und den Trainern so beliebt, dass wir auch in diesem Jahr die Teilnahme begrenzen mußten. „Wir müssen da für die kommenden Jahre Ideen entwickeln um diesem beliebten Test mehr Zeit einzuräumen.

Aber auch für unsere jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer ist der EWV-Schwimmer-Fünf Kampf die erste Gelegenheit bei einem ganz großen Wettkampf aufzuschlagen. Die 25 und 50 Meter Strecken für die jüngeren Jahrgänge ist die Gelegenheit einmal Wettkampfluft zu schnuppern.

In diesem Jahr begrüßen wir übrigens 9 Vereine mit über 300 Teilnehmern, zzgl. Trainer, Kampfrichter und Zuschauer. Unsere Gäste kommen vom ASV 06, Brander SV, SC Hardtberg, SG Erkelenz-Hückelhoven, SG Euregio Swim Team, Stolberger SV, WASPO Jülich, Delphin Eschweiler und Würselener SC.

Eltern, Großeltern, Freunde, alle sind am kommenden Wochenende herzlich ins Ü-Bad eingeladen. Für den kleinen Hunger zwischendurch sorgt die gut sortierte Cafeteria im Eingangsbereich. Silke Strieder und ihre zahlreichen helfenden Hände werden sich dem leiblichen Wohl der Wettkampfbesucher annehmen. Der Eintritt ist natürlich frei. Unsere großen und kleinen Wettkämpfer freuen sich auf den Besuch.

Wir haben allen getan, dass der 37. Internationale EWV-Schwimmer-Fünfkampf wieder ein Erfolg wird. Ich sage nur, wir sehen und hören uns am Wochenende.


Herbert Lataster