NRW-Meisterschaften

2x Silber in den Jahrgängen und ein hervorragender 5. Platz mit der 4x100m Lagenstaffel der Staffel waren die Höhepunkte bei den NRW-Meisterschaften in der offenen Klasse und den älteren Jahrgängen. Hinzu kommen noch 2 Finalteilnahmen.

Weiterlesen...

Internationales Schwimmfest in Erkelenz

Auch dieser Wettkampf ist schon fester Bestandteil in Fredl‘s  jährlicher Wettkampfplanung unserer Leistungs- bzw. Aufbaugruppe. Neben den Vorbereitungen auf die BZM auf der Langbahn ist Erkelenz eine willkommene Veranstaltung auf der Kurzbahn.

Weiterlesen...

4. NEW Swim days Mönchengladbach

Während unsereins sich im Ü-Bad ein schönes Wochenende machten, trieb es Fredl und die Aktiven der Leistungs- und Aufbaugruppe nach Mönchengladbach. Bei den Swim days auf der 50m-Bahn galt es eine weitere Standortbestimmung für die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften in Düsseldorf vorzunehmen.

Weiterlesen...

Der letzte Wettkampftag

Noch 2 Starts standen heute auf dem Plan. Begonnen hat Maike über 50m Freistil. Sie blieb etwas über ihrer Bestzeit. Die Zeit bis dahin nutzten Thimo und Kim für eine Trainingseinheit im sogenannten Nebenbecken, d.h. einer 2. Schwimmhalle mit einer 50m-Bahn im gleichen Gebäude.

Weiterlesen...

Berlin - Fast alle waren dran

Der heutige Tag begann mit den 50m-Brust-Sprints von Kim und Thimo. Kim lag bis kurz vor dem Anschlag gut im Rennen, doch dann ging plötzlich nichts mehr. Da die Zeit dennoch gut war, zeigt: heute war mehr drin und bei nächster Gelegenheit wird es klappen.

Weiterlesen...

Pause für die Mädels und weiter im Mehrkampf für Tim

berlin 2 1Ausschlafen ist zwar noch etwas anderes, aber für die beiden Mädels und mich begann der Tag etwas später, denn für die beiden stand heute ein freier Tag auf dem Programm. Dennoch ging es zu einem „Frühtraining“ in die Halle.

Am Mittag war dann Tim im Mehrkampf wieder dran. Ungewöhnlich für uns war der erste Start über 50m Beintempo. In den Pausen der letzten Wettkämpfe hatten wir dies immer mal getestet und gegenüber diesen Tests war er 3 Sekunden schneller. Ein guter Auftakt, aber schon 30 Minuten später musste er schon wieder 100m Rücken schwimmen. Aber auch diese Strecke beendete er mit einer Bestzeit.

Weiterlesen...