Mitgliederversammlung 2018 - Vorstand wieder komplett

mitgliederversammlung 4An neuem Ort begrüßte unser Abteilungsleiter Tim Böven am vergangenen Freitag die anwesenden rund 50 Mitglieder zur diesjährigen Abteilungsmitgliederversammlung. Fand sie doch erstmals in der Mehrzweckhalle neben unserem Vereinsheim im Marienberg statt.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte Tim besonders die beiden anwesenden Ehrenmitglieder, Manfred Ehmig und Wolfgang Jungnitsch, der natürlich auch in Personalunion als Bürgermeister bei „seinen Schwimmern“ war.

mitgliederversammlung 5mitgliederversammlung 3

mitgliederversammlung 6Nach einer kurzen Erläuterung zum Motto der diesjährigen Versammlung „Gemeinsam sind wir stark“ ging es dann gleich zu den Ehrungen. Nach den vier sportlichen Ehrungen, die Fredl und Tim vornahmen, ging an die Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Leider sind viele nicht gekommen, schade, aber die Anwesenden wurden herzlichst reihum durch die Mitglieder des Abteilungsvorstands geehrt.

Ohne Nachfrage erfolgte dann auch die Aussprache zu den Jahresberichten des Vorstandes und auch die Kassenprüfer, deren Bericht Heike Böven vortrug, hatten nichts negatives anzumerken.

mitgliederversammlung 1mitgliederversammlung 2

Bei der anschließenden Wahl eines Versammlungsleiters hörte man nur „Wiederwahl“ und damit war Wolfgang Jungnitsch gemeint, der dieses Amt eigentlich schon immer ausführt.

mitgliederversammlung 4Nach einstimmiger Entlastung des Vorstands leitete Wolfgang die Wahlen zum Abteilungsvorstand mit der Wahl des Abteilungsleiters ein. Einstimmig und ohne Enthaltung wurde Tim Böven erneut zum Abteilungsleiter unseres Schwimmvereins gewählt.

Auch die folgenden Vorstandsämter wurden einstimmig bestätigt:

Schwimmwart: Manfred Rothärmel
Wasserballwart: Tim Rutte
Fachwart für Öffentlichkeitsarbeit: Herbert Lataster
Fachwart für allgemeine Verwaltung/Veranstaltungen: Lukas Bärwald

Da keine Anträge an die Versammlung vorlagen konnten sich die Mitglieder schnell mit der Beratung über den Haushalt 2018 beschäftigen. Nach zwei kurzen, erläuternden Nachfragen war auch der Haushalt kein Thema mehr und fand ohne Probleme die Zustimmung der Mitglieder.

Die Wahl der Kassenprüfer war dann nur noch reine Formsache. 7 Stück an der Zahl wurden gewählt und zum Schluss lud Tim dann alle anwesenden Mitglieder noch zu einem kleine Imbiss in das Vereinsheim ein.


Herbert Lataster